10 Coole Tools zur Datenvisualisierung

2015-01-24 16:19 (Kommentare: 0)

Diagramme
© Depositphotos.com/SergeyNivens

Oft sind Daten langweilig, grafisch aufbereitet werden sie jedoch schnell zum Hingucker. Die passenden Webdienste und Bibliotheken helfen dabei. Diese gibt es für mathematische Funktionen, Karten oder Infografiken. In diesem Artikel stellen wir euch Tools vor, mit denen ihr im Handumdrehen aus trockenen Daten schicke Grafiken macht.

Visualize Free

Mit Visualize Free macht ein Allrounder den Start. Der Dienst ermöglicht die Visualisierung von Charts und den Einsatz von Kartenmaterial. Als Datenquelle ist das Tool ebenfalls flexibel: Neben einfachen CSV (Comma Sepparated Values) und tab-delimited TXT-Files verarbeitet die Software auch Excel-Files im XLS- und XLSX-Format. Auf dem Dashboard von Visualize Free arbeitet ihr mit Drag and Drop Komponenten.

Link: http://visualizefree.com

Leaflet

Soll eine interaktive Karte zur Visualisierung genutzt werden, ist als Open Source Lösung Leaflet eine gute Wahl. Das Mapping Tool funktioniert mit verschiedenen Kartendiensten - unter anderem mit OpenStreet Map. Kern der Visualisierungslösung ist eine mobile-friendly JavaScript Bibliothek. Der Einsatz ist spielend einfach:

 
<link rel="stylesheet" href="http://cdn.leafletjs.com/leaflet-0.7.3/leaflet.css" /> 
<script src="http://cdn.leafletjs.com/leaflet-0.7.3/leaflet.js">

 

Mit diesen beiden Zeilen bindet ihr die CSS und JavaScript Dateien der Tools im Header ein. Im Body plaziert ihr an gewünschter Stelle mit

 
<div id="map"></div> 

 

die Karte ein. Die Dimension der Karte steuert ihr über CSS:

 
#map { height: 180px; } 

 

Ändert ihr den Wert 180px, könnt ihr die Höhe der Karte nach euren Wünschen vergrößern und verkleinern. Der JavaScript Code erzeugt die Karte und einen Marker:

  
// create a map in the "map" div, set the view to the Domainssaubillig Headquarter 
var map = L.map('map').setView([48.72738,9.36045], 10); 
 
 
// add an OpenStreetMap tile layer 
L.tileLayer('http://{s}.tile.osm.org/{z}/{x}/{y}.png', { 
    attribution: '© OpenStreetMap contributors' 
}).addTo(map); 
 
// add a marker in the location Domainssaubillig and open  
// a popup displaying the 'content Domainssaubillig
Headquarter' //Your see, you can use HTML-Tags inside the popup. L.marker([48.72738,9.36045]).addTo(map) .bindPopup('Domainssaubillig
Headquarter') .openPopup();

 

Unter http://jsfiddle.net/ktspjffe/ könnt ihr den Code ausprobieren.

Link: http://leafletjs.com/

D3.js

Mit der JavaScript Library D3.js erstellt ihr schicke Charts. Die Daten können aus unterschiedlichen Quellen kommen. Der Output des Tools sind CSS, HTML5 und SVG.

Link: http://d3js.org/

InstantAtlas

Data Professionals, denen die bisher vorgestellten Möglichkeiten für Visualisierungen mit Kartenmaterial nicht genügen, können sich das kostenpflichtige InstantAtlas anschauen. Dieses Tool generiert aus Excel-Daten interaktive Karten, Charts und Tabellen.

Ein Video zum Data Viz Tool findet ihr hier.

Link zum Tool: http://www.instantatlas.com/

dipity.com

Genauso wie Timeline ist dipity.com ein Timeline-Tool. Es ist jedoch deutlich moderner als sein Konkurrent. Es ermöglicht einfach und schnell schicke Timelines zu erstellen. Dabei könnt ihr auch Fotos und Bilder in die Zeitleiste einbinden.

Link: http://www.dipity.com/

Wolfram alpha

Wolfram Alpha ist nicht nur eine Suchmaschine. Der Webdienst eignet sich auch als Tool zur Datenvisualisierung. Das gilt insbesondere für die Visualisierung von mathematischen Formeln. Die Möglichkeiten der Pro-Version von Wolfram alpha gehen weiter: Histogramme, Heat Maps oder Zeitreihenanalysen lassen sich dort erstellen.

Für Facebook gibt es bei Wolfram eine kostenfreie Analyse. Dort könnt ihr euer Facebook-Netzwerk analysieren lassen. Mehr Infos dazu findet ihr hier

Link: http://www.wolframalpha.com/

JpGraph

Wer lieber serversetigt Charts erstellen möchte, findet mit JpGraph eine Lösung. Neben zahlreichen gängigen Charttypen lassen sich mit dem PHP-Tool auch Barcodes und QR-Codes rendern.

Link: http://jpgraph.net/

Timeline

Timeline ist ein unter BSD-Lizenz stehendes Web Widget zur Visualisierung von zeitabhängigen Daten. Orientierung für Einsteiger und Fortgeschrittene Nutzer liefert eine Wiki. Hilfe gibt es in vielen Fällen über eine aktive Mailing-Liste. Die Optik des Widgets offenbart, dass das Tool nicht mehr ganz jung ist.

Link: http://www.simile-widgets.org/timeline/

ZingChart

Mit ZingChart erstellt ihr per Drag and Drop Chart-Diagramme. Die Anzahl der unterschiedlichen Typen ist dabei fast unüberschaubar. Torten-, Scatter-, Bubble-, Trichter- und Radar-Diagramme stellen nur die Spitze des Eisbergs dar. Eure Userdaten bindet das Tool per JSON, CVS oder Websocket ein. Zudem könnt ihr ZingChart auch für Realtime-Daten nutzen.

Link: http://www.zingchart.com/

Visual.ly

Last but not Least Visua.ly: Dieser Webdienst geht schon fast als Standardlösung durch. Es ist eine Waffe für alle, die Infografiken, Reports oder Analysen erstellen. Mit dem Online-Dienst erstellt ihr mit wenig Aufwand eure Grafiken für Website und Co.

Link: http://create.visual.ly/

Zurück

Einen Kommentar schreiben

 

Zahlungsmöglichkeiten

PayPalSofortüberweisung.de
fXmedia © 2009-2014 Alle Rechte vorbehalten. | Support | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum